Beglaubigte Übersetzungen
Unser Büro Sprachendienstleistungen TransWord - Tatiana Kurze arbeitet mit allgemein beeidigten Dolmetschern und ermächtigten Übersetzern zusammen, die berechtigt sind, beglaubigte Übersetzungen von amtlichen Dokumenten, Personenstandsurkunden, Zeugnissen, von gerichtlichen Schriftstücken, Vertragsformularen, Handelsregisterauszügen u. a. anzufertigen.

Vor der Erteilung des Übersetzungsauftrages an unser Büro sollte mit der zuständigen Behörde geklärt werden, ob eine beglaubigte Übersetzung benötigt wird. Bei Personenstandsurkunden kann man oft Kosten sparen, wenn man sich bei der ausländischen Behörde um Ausstellung einer internationalen Urkunde bemüht.

Bei Personenstandsurkunden wie auch anderen Dokumenten ist es sehr wichtig, vor der Übersetzung die Richtigkeit der Eintragungen (Namen, Daten) zu prüfen und eventuelle Unstimmigkeiten zu klären.

In manchen Fällen kann unser Büro auch bei der Beschaffung fehlender Urkunden aus dem Ausland behilflich sein oder beim Finden eines Ansprechpartners Unterstützung geben.

Für die Anfertigung einer beglaubigten Übersetzung ist es erforderlich, dass dem Übersetzer das Original der zu übersetzenden Urkunde vorliegt. Wenn Sie in unserer Nähe wohnen, ist eine persönliche Vorsprache in unserem Büro nach vorheriger telefonischer Vereinbarung der günstigste Weg. Sonst können Sie uns die Originalurkunde nach telefonischer Vorabsprache, bei der auch andere Fragen geklärt werden können, per Einschreiben zusenden.